Zählerstand melden

Hier können Sie bei Bedarf Ihren Zählerstand melden.

Sie werden einmal im Jahr vom örtlichen Netzbetreiber aufgefordert Ihren Zähler abzulesen. Die Ablesedaten können Sie uns hier mitteilen. Im Anschluss erstellen wir Ihre Abrechnung. Dies ist der übliche Prozess.

Hiervon abweichend können Sie uns auch gerne Ihren Zählerstand zu einem weiteren Zeitpunkt übermitteln. Bei einem solchem zusätzlich abgelesenen Wert, können Sie uns mitteilen, ob wir eine weitere Abrechnung erstellen sollen:

Mit dem Absenden der Anfrage akzep­tieren Sie unsere Daten­schutz­bestim­mun­gen.
Hinweis: Der von Ihnen abgelesene Zählerstand hat die Einheit Kubikmeter (m³). Wir erfragen im Anschluss den Brennwert beim örtlichen Netzbetreiber, sodass wir Ihren Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) zur Abrechnung ermitteln können. Für die Antwort hat der örtliche Netzbetreiber bis zu 6 Wochen Zeit. Häufig geht es etwas schneller, leider jedoch nicht immer. Direkt im Anschluss erstellen wir die Abrechnung. Dieses Vorgehen ist für jeden Lieferanten in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Hier bitten wir um etwas Geduld.