Partnerprogramm – Kunden werben

  • Attraktive Provision durch regelmäßige Vergütung
  • Hohe Erfolgschancen durch Nutzungspflicht
  • Maximaler Ertrag – minimaler Aufwand
Mit dem Absenden der Anfrage akzeptieren Sie unsere AGB.

Klimakönner empfehlen & Provision erhalten

Ist ein neues Gas­brenn­wert­ge­rät in­stal­liert? Dann em­pfeh­len Sie Klima­kön­ner als neuen Lief­eran­ten, der Spe­zial­ist für Bio­gas in Baden-Würt­tem­berg. Mit dem Ab­schluss un­ser­es Bio­gas-Ver­trags kön­nen un­sere Kun­den 10 % Erneuer­bare Ener­gien im EWärmeG an­rech­nen las­sen.

Für eine Ver­mitt­lung er­hal­ten Sie eine Pro­vi­sion in Hö­he von 50 €. Und das Beste: So­lange der Kun­de bei uns in Be­lief­er­ung ist, gibt es ab dem 2ten Jahr ein­en Bonus von 25 €, jedes Jahr! Ein­mal ver­mit­teln, dauer­haft profi­tieren: vom Heiz­ungs­bauer über den Ener­gie­be­ra­ter bis zum Archi­tek­ten/Bau­ing­enieur. Ohne großen Auf­wand.

So einfach funktioniert es:

  • E-Mail-Adresse eingeben & kostenlos als Partner anmelden
  • Ihren Kunden Klimakönner empfehlen – persönlich oder per Mail
  • Provision pro Kunde erhalten & Kundenstamm für Boni aufbauen


Höchste Kundenzufriedenheit
DER Spezialist für Biogas im EWärmeG
Dauerhafte & partnerschaftliche Beteiligung am Erfolg
Minimaler Aufwand
Häufige Fragen zum Partnerprogramm
  • Wie funktioniert das Partnerprogramm für Fachbetriebe?

    Sie mel­den sich ledig­lich mit Ihr­er E-Mail-Adres­se an. An­schließ­end er­halten Sie per E-Mail einen Link zu Ihrer per­sön­lichen Part­ner­seite. Nach dem Öff­nen sind Sie auf dem ak­tuel­len Ge­rät (PC, Smart-­Phone oder Tab­let) ein­ge­loggt. Sie kön­nen dann Ihre (Firmen-)­Daten hin­ter­le­gen und Kun­den wer­ben. Die Ab­schlüs­se werden ge­kenn­zeich­net und Ihr­em Kon­to gut­ge­schrie­ben. Eine Ver­güt­ung er­folgt monat­lich, den da­zu pas­sen­den Gut­schrifts­be­leg erhalten Sie per E-Mail.

    Hin­weis: Sie kön­nen sich auf be­lie­big vie­len Ge­rät­en mit Ihr­er E-Mail-­Adres­se an­mel­den. Wird ein Ge­rät von Ihn­en nicht mehr ge­nutzt, er­lischt nach ein­em hal­ben Jahr auto­ma­tisch die Frei­gabe. Sie kön­nen sich aber jeder­zeit wie­der mit dem Ge­rät neu an­mel­den.

    Die Ab­wick­lung soll mög­lichst un­kom­pli­ziert ab­lau­fen: Es gibt keinen Log­in-Be­reich mit Be­nutzer­name und Pass­wort – das spart al­len Be­teil­igten Zeit und Ner­ven. Sie er­rei­chen uns bei Fra­gen un­ter der 0251 27601 440 oder per E-Mail an info@klimakoenner.de.

  • Wie genau werbe ich Kunden?

    Da­zu haben Sie 2 Mög­lich­keit­en: Ent­weder per­sön­lich im Kun­den-Ge­spräch oder durch Ver­sen­den eines Be­stell-Links.

    Bspw. ist es als Heiz­ungs­bauer sinn­voll, das Auf­trags­blan­ko vor ein­em Haus­be­such hier zu dru­cken. Das Do­ku­ment kann nun dem Kun­den bei der Erst­in­stal­la­tion oder der War­tung der Gas­heizung über­geben wer­den. Der Kun­de kann sich in Ruhe für das An­ge­bot ent­schei­den und den Auf­trag bei uns ein­reich­en. Dur­ch die Part­ner­num­mer kön­nen wir die Ver­mitt­lung zu­ord­nen.

    Hin­weis: Ver­senden Sie nur E-Mails mit dem Be­stell-Link, wenn Sie dies vor­ab mit dem Kun­den ge­klärt haben und des­sen Ein­ver­ständ­nis vor­liegt. Glei­ches gilt für an­dere Nach­richten, die den Link eben­falls ent­hal­ten.

  • Können Energieberater am Partnerprogramm teilnehmen?

    Generell freuen wir uns natür­lich über jede Em­pfeh­lung. Sie als Ener­gie­be­rater sollen aber weiter­hin neu­tral be­raten. Keines­falls sollte eine Be­ratung zu Sa­nier­ungs­maß­nahmen aus wirt­schaft­lichen Eigen­in­te­r­es­sen er­fol­gen.

    Ist je­doch bspw. eine neue Brenn­wert-Gas­heizung in einem Sa­nie­rungs­fahr­plan als best­mögliche Maß­nahme iden­ti­fi­ziert wor­den, run­det aus un­serer Sicht eine Em­pfeh­lung eines Bio­gas­lie­fer­an­ten eine ener­ge­tische Vor-Ort-Be­ratung ab – spe­ziell im Be­zug auf das EWärmeG. Die von uns ver­spro­che­ne Pro­vi­si­on, kön­nen Sie auch als Ra­batt (auf die Be­rat­ung) an Ihren Kun­den weiter­ge­ge­ben und gleich­zei­tig trans­pa­rent auf­zeig­en. In­wie­weit eine po­ten­tiel­le För­de­rung be­ein­flusst wird, oder andere Ge­geben­heiten gegen eine Pro­vi­sion sprechen, ist vom Ener­gie­berater selbst zu be­ur­tei­len.

  • Darf ich als Schornsteinfeger Kunden werben?

    Seit dem 1. Jan­uar 2013 be­steht für Haus­eigen­tümer die Mög­lich­keit, für be­stimmte Tätig­keiten einen Schorn­stein­feger­betrieb frei zu wäh­len. Dur­ch diese Libe­rali­sier­ung ist eine Ver­mitt­lung im Zuge von Über­prüf­ungs-, Kehr- und Mess­ar­bei­ten, sowie Be­ratungs­leist­ungen für Schorn­stein­feger durch­aus mög­lich.

    Bei ho­heit­lich­en Auf­gaben hin­gegen, wie der Neu­ab­nahme einer Feuer­stätte oder der Feuer­stätten­schau, soll­te der be­voll­mäch­tigte Bezirks­schon­stein­feger als "öffent­lich be­lieh­ener Hand­werk­er im Auf­trag des Staat­es" neu­tral blei­ben und von ein­er Ver­mitt­lung von Gas­auf­trägen ab­seh­en.

  • Ist das Partnerprogramm auch für Hausverwaltungen interessant?

    Haus­ver­wal­tun­gen sollten be­strebt sein, die ge­setz­lichen Vor­ga­ben im Sinne der Kun­den zu er­füllen. Auf­grund des Allein­stellungs­merk­males im Rah­men des EWärmeG ist eine Em­pfehlung unseres 10 % Bio­gases sicher­lich eine gute Wahl.

    In­wie­weit eine Pro­vi­sions­zah­lung in die Ver­trags­be­ziehung passt, ist in­di­vi­du­ell zu be­ur­tei­len und mit den Auf­trag­gebern zu be­spre­chen. Ge­ne­rell ist auch eine Wei­ter­gabe der Pro­vi­sion an die Haus­eigen­tümer na­tür­lich denk­bar. Das muss je­doch im Innen­ver­hält­nis ge­klärt werden.

  • Können Online-Shops mitmachen?

    Ja. Melden Sie sich beim Part­nerpro­gramm an und fordern Sie als Online-Shop-Inhaber in­di­vi­duelle Gut­scheine unter info@klimakoenner.de von uns an. Diese legen Sie den Pa­ke­ten bei. Kommt es zum Ab­schluss, steht Ihnen die Ver­gü­tung zu.

  • Unser Fachbetrieb hat eine eigene Webseite. Kann ich auch dort Kunden werben?

    Haben Sie als Fachbetrieb eine In­ter­net­prä­senz steht Ihnen noch eine wei­tere Mög­lich­keit der Be­wer­bung zur Ver­fü­gung. Ger­ne kön­nen Sie Wer­be­ma­te­rial in Form von Ban­nern auf Ihrer Web­sei­te ein­bin­den. For­dern Sie hier­für ein­fach das ent­sprech­en­de Ma­te­rial unter info@klimakoenner.de an.

  • Ich bin kein Fachbetrieb, sondern ein Webseiten-Betreiber. Kann ich auch werben?

    Ja, hier­für stel­len wir Ihn­en Ban­ner zur Ver­füg­ung. Mel­den Sie sich als Part­ner an und schrei­ben eine kur­ze E-Mail an info@klimakoenner.de, dass Sie Werbe­mater­ial be­nö­tigen. Dieses stel­len wir Ihnen um­geh­end zur Ver­fügung. Gerne auch in­di­vi­duelle Lös­ungen für Ihre ein­zig­art­ige Web­seite. Hier unsere er­gänz­enden Key­facts zum Part­ner­pro­gramm für Web­sei­ten­be­trei­ber:

    • Spez­ielle Life­time­ver­gütung
    • Hohe Ab­schluss­quote wegen Nutz­ungs­pflicht & Allein­stel­lungs­merk­mal in BW
    • Ge­ringe Storno­quote
    • 90 Tage Cookie-Lauf­zeit
    • In­di­vi­duelle Werbe­mit­tel auf An­frage
    • Per­sön­liche Be­treu­ung mit schneller Reaktions­zeit
  • Ich betreibe einen Blog. Kann ich auch auf andere Seiten verlinken, um Kunden zu werben?

    Ja, Sie können Links auf beliebige Unter­seiten un­se­rer Web­prä­senz set­zen. Damit Be­sucher, die Bio­gas­ver­träge ab­schließen, danach für Ihr Partner­konto ge­zählt werden, müssen Sie den letzten Teil des oben an­ge­ge­be­nen Links ab dem Fra­ge­zei­chen (?p=PXXXXXX) an die je­wei­li­ge URL an­hängen, auf die Sie ver­linken.

    Bei­spiels­weise kön­nen Sie einen Blog­ar­tikel auf uns­ere Start­seite ver­lin­ken. Die Be­sucher wer­den ge­trackt und Ab­schlüsse Ihnen zu­ge­ord­net, ohne dass Sie Werbe­ban­ner auf Ihrer Seite platz­ieren müs­sen.